Bildungszentrum

  • Drucken
  • Kontakt

Ausbildungsangebot

Universitätslehrgang "Gesundheitsmanagement"
in Kooperation mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - M/O/T® School of Management

Zielsetzung des Universitätslehrganges ist die Umsetzung des theoretischen Inputs in Bezug auf grundlegende pflegewissenschaftliche Kenntnisse und Fertigkeiten in die Pflegepraxis sowie die Interpretation von Forschungsergebnissen. Ein zentrales Ziel ist es, Führungskräfte in ihrem individuellen Prozess der Rollenreflexion und -Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten, um somit Rollenwissen zu generieren. Die Weiterbildung zielt auf die Entwicklung von Konzepten sowie strukturierten systematischen Arbeitsabläufen unter der Berücksichtigung von Aspekten der Qualitätssicherung ab. 
 
Termin: geplanter Start ab 08. April 2019

Geplante Termine 1. Semester (Änderungen vorbehalten)

08.04.2019-12.04.2019
13.05.2019-17.05.2019
24.05.2019
24.06.2019-28.06.2019

die restliche Termine sind in Planung

Ort: KABEG-Bildungszentrum, optional an der Universität Klagenfurt

Dauer: 3 Semester

Lehrgangsgebühren: € 5.900,-- (brutto)

Abschluss: akademische/r Expertin bzw. Experte im Gesundheitsmanagement

Teilnehmeranzahl: mind. 15 TeilnehmerInnen

Zielgruppe:
Personen, die eine Führungsposition in der mittleren Führungsebene im Gesundheitswesen innehaben bzw. anstreben möchten

Voraussetzungen:

  • die allgemeine Universitätsreife gemäß § 64 Abs. 1 des UG und der Nachweis über mindestens drei Jahre einschlägiger Berufserfahrung (z.B. MTD-Berufe, Hebammen)
  • es besteht die Möglichkeit, dass auch Personen in den Universitätslehrgang aufgenommen werden können, die nicht über die allgemeine Universitätsreife verfügen. Voraussetzung ist dabei, dass diese Personen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder den Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule verfügen sowie mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung nachweisen können.
  • ein Diplom im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und eine mindestens drei jährige vollbeschäftigte Berufsausübung bzw. dementsprechend längere Teilzeitbeschäftigung.