Bildungszentrum

  • Drucken
  • Kontakt

Ausbildungsangebot

Weiterbildungslehrgang "Basales und mittleres Pflegemanagement"

 

Der Lehrgang wird nach § 64 des GUKG BGBl. I Nr. 108/1997 in der Fassung BGBl. I  Nr. 90/2006 und entsprechend  der GUK-WV, BGBl. II  Nr. 453/2006 durchgeführt.
Gilt als Sonderausbildung § 72 Teil 1
 
 
Termin:
23.10.2017-31.10.2018

Dauer:
480 Stunden Theorie: davon 400 Gesamtstunden Theorie, welche in Form von Unterrichtsblöcken stattfinden, zwischen den Unterrichtsblöcken jweils 80 Stunden in Form des Selbst organisierten Lernens (S.O.L) zu ausgewählten Themen geplant.
S.O.L.: Selbst organisiertes Lernen: Erstellen und Verfassen von Projektarbeiten, Hausarbeiten
120 Stunden Praxis;

Teilnehmeranzahl: max. 26 Personen/mind. 18 Personen
Die Lehrgangsgebühren inkl. Prüfungstaxe betragen
€ 3.900,-- (zuzüglich 20 % Umsatzsteuer).
Der Betrag inkludiert die Betreuung der Abschlussarbeiten und die Prüfungsgebühr der Abschlussprüfungen. Die Kosten für auswärtige Praktika, Arbeitsunterlagen usw. sind in diesem Betrag nicht enthalten.

Aufnahmebedingungen:

• Diplom im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
• mind. dreijährige, vollbeschäftigte Berufsausübung bzw. dementsprechend längere Teilzeitbeschäftigung

Stornobedingungen:

• Wenn innerhalb von vier Wochen vor Beginn der Sonderausbildung eine Stornierung erfolgt wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 %, innerhalb von zwei Wochen 100 % der Ausbildungskosten verrechnet.
Theoretische Ausbildung/Lernfelder:
• Lernfeld I:   Person, Interaktion, Kommunikation
• Lernfeld II:  Gesundheit, Krankheit, Gesellschaft
• Lernfeld III: Wissenschaft und Beruf/ Pflegewissenschaft und Beruf
• Lernfeld IV:  Führen und Leiten (personenbezogen)
• Lernfeld V:   Management I/Management II  (angewandtes Pflegemanagement)
• Lernfeld VI:  Einrichtungsautonomer Bereich

 

Praktische Ausbildung:

• Fachabteilung oder sonstige Organisationseinheit einer Krankenanstalt
• Einrichtungen, die der stationären Betreuung pflegebedürftiger Menschen dienen
• Einrichtungen, die Hauskrankenpflege, andere Gesundheitsdienste oder soziale Dienste anbieten

Abschlussprüfung:

• Schriftliche Abschlussprüfung (Management I und II)
• Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit zu einem ausbildungsspezifischen Thema nach wissenschaftlichen Kriterien
• Präsentation der schriftlichen Abschlussarbeit+Prüfungsgespräch

nächster Termin:
in Planung

zurück