Sie sind hier:

KABEG Management » Corona-Information

Informationen zu Corona-Maßnahmen

Verhalten im Krankenhaus

Besuchsregelungen an der Abteilung für chronisch Kranke

Gemäß den Empfehlungen des Bundes zu schrittweisen Lockerung der aufgrund der Covid-19-Pandemie erlassenen Besuchsbeschränkungen in Alten- und Pflegeheimen wurde nun für die Abteilungen für Chronisch Kranke in den KABEG-Spitälern ebenfalls eine Regelung getroffen, da die Patienten speziell an diesen Abteilungen über oft sehr lange Zeit betreut werden müssen. Um das Ansteckungsrisiko für die von uns betreuten Patientinnen und Patienten zu minimieren, ist vor einem Besuch unbedingt ein Termin mit der jeweiligen Station zu vereinbaren und die Hygienevorgaben sind strikt einzuhalten.

> Zum Informationsblatt für Besucher

Verhaltensregeln im Krankenhaus

Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter sind bei Ihrem Aufenthalt im Krankenhaus die vorgegebenen Regeln zu beachten.

> Zu den Verhaltensregeln

Aus den Medien

OA Dr. Ulrich Zerlauth (FA für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin / Krankenhaushygieniker, Klinikum Klagenfurt) war bei der Antenne Kärnten zu Gast und hat in der Expertenstunde Fragen zum Verhalten im privaten Umfeld beantwortet.
Hier finden Sie die wichtigsten Antworten zur Verbreitung des Virus.
Hier finden Sie die wichtigsten Antworten rund um das Thema Einkaufen.

Besuchsregelungen in den Spitälern der KABEG

Nach dem erlassenen Besuchsverbot in den letzten Wochen konnte ab 13. Mai 2020 für die KABEG-Spitäler eine Besuchsregelung getroffen werden. Unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften und basierend auf den Empfehlungen des Bundes, sind Besuche möglich. Die Besucher müssen sich telefonisch anmelden und erhalten einen Termin zugeteilt. Pro Patient und pro Termin ist in der Regel nur ein Besucher erlaubt. Die Angehörigen werden ersucht, mit Besuchen zurückhaltend umzugehen und die Verhaltensregeln unbedingt zu beachten.

> Zu den Besuchsregelungen in den Spitälern der KABEG

> Zu den Besuchsregelungen an den Abteilungen für chronisch Kranke 

Handlungsempfehlungen bleiben aufrecht

Generell gelten für Patienten, die Krankheitssymptome zeigen und glauben, dass sie sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, folgende Handlungsempfehlungen:

  • Keinesfalls selbst in Krankenhaus kommen, sondern
  • unbedingt die Gesundheitshotline unter 1450 oder
  • den Hausarzt telefonisch kontaktieren.


Für die Bevölkerung gilt weiterhin: 

  • mehrmaliges tägliches Händewaschen mit Seife
  • Abstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen halten
  • Durchführen der Händedesinfektion
  • nicht in die Handfläche, sondern in die Armbeuge nießen

Weitere Informationen:

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

AGES-Website

Land Kärnten

Helfen auch Sie, durch Einhalten der empfohlenen Maßnahmen des Bundes (Abstand halten, regelmäßige Händehygiene...) die Infektionsrate niedrig zu halten.

Information zum Corona-Virus