Karriere

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

KABEG Management » Karriere » Studierende » Summerschool

Summer School meets Wörthersee 2020

Die Interdisziplinäre medizinische Summer School für Studierende vom 21. bis 25. September 2020 (Sommerferien)

Die hochwertige Ausbildung ist uns ein wichtiges Anliegen. Heuer bietet die KABEG erstmals eine häuser- und fächerübergreifende Summer School an, welche an das bereits bekannte „Anästhesie meets Wörthersee Sommer Camp“ der letzten Jahre anknüpft. 

Die Summer School richtet sich an interessierte StudentInnen der Humanmedizin im letzten Studienabschnitt. Das vielfältige Programm führt die StudentInnen von den Aufgaben der Anästhesie, dem Schockraummanagement bis hin zu den verschiedenen Notarztstützpunkten in Kärnten. „Hands on“ heißt es für die Studenten bei zahlreichen praktischen Übungen - von der Regionalanästhesie bis hin zur Arthroskopie Simulationen.

Einzigartiges, häuserübergreifendes Angebot

Nutzen Sie die Möglichkeit, die großen Akutspitäler der KABEG in Kärnten - Klinikum Klagenfurt, LKH Villach und LKH Wolfsberg - kennenzulernen und an Workshops sowie Vorträgen zu verschiedensten medizinischen Themen teilzunehmen.

Von den Aufgaben der Anästhesie, dem Schockraum- und OP-Management bis hin zur künstlichen Intelligenz in der Bilddiagnostik: das Programm in dieser Woche ist vielfältig. Organisiert und angeboten  werden die Inhalte der Fachabteilungen

  • Anästhesie und Intensivmedizin
  • Unfallchirurgie
  • Herz-Thorax u. Gefäßchirurgie
  • Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
  • Radiologie sowie
  • Geriatrie. 

Entsprechend den teilnehmenden Fachabteilungen werden mittels Hands-On-Workshops Skills und Fähigkeiten in den Bereichen der Narkosesimulation, Regionalanästhesie, Arthroskopien, Nahttechniken, Wundversorgung, der bildgebende Diagnostik und vielen mehr vermittelt. Die Workshops werden in allen teilnehmenden KABEG-Häusern von Ärztinnen und Ärzten angeleitet. 

Ein Highlight ist wie jedes Jahr der Narkosesimulationskurs im hauseigenen Simulationszentrum sowie die Exkursion zu den Notarztstützpunkten Kärntens, wo Studierenden die Notfallmedizin über den Wolken (RK1- & C11 Hubschrauber) sowie auch das bodengebundene Notfallsystem (Notarztwagen) näher kennenlernen. 

Bei einem gemütlichen Abendessen im Hotel Dermuth haben die Studierenden die Möglichkeit, mit den FachexpertInnen in Austausch zu treten und zahlreiche Fragen rund um den Arbeitsalltag in den KABEG-Häusern zu stellen.  

 

 

Zu den beteiligten KABEG-Spitälern

Klinikum Klagenfurt am Wörthersee
4.524 MitarbeiterInnen, 30 Abteilungen und Institute, 56.741 stationäre PatientInnen, 1.517 Betten, 629.235 ambulante Frequenzen

Das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee bietet als Schwerpunktkrankenhaus mit Zentralversorgungscharakter das Leistungsspektrum einer Universitätsklinik mit Ausnahme der Transplantationschirurgie. Das Haus zählt zu den modernsten Krankenhäusern Europas und garantiert in allen Bereichen eine optimale Versorgung – und das am neuesten Stand der Forschung.

>> Mehr

LKH Villach
1.798 MitarbeiterInnen, 15 Abteilungen und Institute, 31.430 stationäre PatientInnen, 730 Betten, 226.633 ambulante Frequenzen

Das LKH Villach ist die einzige öffentliche Krankenanstalt in Österreich, die mit dem begehrten internationalen Gütesiegel - Akkreditierung durch die Joint Commission International (JCI) - ausgezeichnet wurde.  Das zweitgrößte Haus im KABEG-Verbund übernimmt eine wesentliche Versorgungsfunktion und wird mit der Neustrukturierung der Baustufe 1 in vielen Bereichen modernisiert. 

LKH Wolfsberg
834 MitarbeiterInnen, 10 Abteilungen und Institute, 10.744 stationäre PatientInnen, 332 Betten, 109.597 ambulante Frequenzen

Das LKH Wolfsberg ist das drittgrößte Spital im KABEG-Verbund und eine der ersten Krankenanstalten  in  Österreich,  die  nach  EN 15224 zertifiziert ist.  Die Lymphklinik Wolfsberg ist außerdem Österreichs Kompetenzzentrum für lymphologische Rehabilitation mit überregionaler Bedeutung. 

>> Mehr

 

 

Information und Anmeldung

Interdisziplinäre Medizinische Summer School, 21. bis 25. September 2020

Zielgruppe: Studierende der Humanmedizin (letzter Studienabschnitt)
Selbstkostenbeitrag für die gesamte Woche: 50,- Euro
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Unterkunft: Hotel Dermuth Pörtschach

Organisation und Wissenschaftskomitee

Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar, EOA Dr. Roland Steiner (Klinikum Klagenfurt)
Prim. Dr. Ernst Trampitsch (LKH Villach)
Dir. Dr. Sonja-Maria Tesar (LKH Wolfsberg)

Weitere Informationen & Anmeldung

Nicole Jarosch: +43 463 538-34303 oder Verena Maurer, MA: +43 463 55212-50008
summerschool(at)kabeg.at