• Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

KABEG Management » Klinikum Klagenfurt am Wörthersee: Kinderkrankenpfleger aus ganz Österreich tagen im ELKI

16 / Oktober / 2015

Klinikum Klagenfurt am Wörthersee: Kinderkrankenpfleger aus ganz Österreich tagen im ELKI

Am Montag, den 19. Oktober findet der 9. BKKÖ ExpertInnentag erstmals im ELKI statt. Über 80 Teilnehmer haben ihr Kommen zugesagt. Die ganztägige Veranstaltung beginnt um 9 Uhr.

„Das späte Frühgeborene“ steht in der diesjährigen Veranstaltung im Mittelpunkt. Vorträge zum Kaiserschnitt, spezielle Ernährungsbedürfnisse, entwicklungsfördernde Pflege oder auch die Stillförderung durch Pumpmanagement werden in Vorträgen thematisiert.

„Unter späte Frühgeborene versteht man Babys, die in der 34+0 Schwangerschaftswoche bis 36+6 Schwangerschaftswoche geboren werden“, erklärt die Organisatorin im ELKI, DKKS Lisbeth Janschitz.

Die Veranstaltung wird durch den Berufsverband der Kinderkrankenpflege (BKKÖ) und des Arbeitskreis der Neonatalen Kinderkrankenschwestern (ÖANKK) unterstützt.

„Das Interesse an der Fortbildungsveranstaltung ist enorm. Wir erwarten 80 Teilnehmer aus ganz Österreich“, sagt Janschitz.

Die Veranstaltung findet am 19. Oktober 2015 von 09.00 bis 17.00 Uhr im Konferenzraum 1 im ELKI statt.