• Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

KABEG Management » Auf dem Weg zu einer narbenfreien Chirurgie: Allgemein- und Viszeralchirurgie veranstaltet „1st Wörthersee Expert Meeting“

10 / Juni / 2014

Auf dem Weg zu einer narbenfreien Chirurgie: Allgemein- und Viszeralchirurgie veranstaltet „1st Wörthersee Expert Meeting“

Der Leiter der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Prim. Univ.-Prof Dr. Reinhard Mittermair, holt internationale Experten der minimal-invasiven Chirurgie zu einem Kongress nach Kärnten.

Die Techniken der minimal-invasiven Chirurgie werden laufend weiter verfeinert und neue Techniken entwickelt. „Ziel ist es, die Schnitte bei den Operationen weiter zu reduzieren und eine möglichst narbenfreie Chirurgie zu erreichen“, erklärt Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Mittermair, der mit dem von ihm organisierten Kongress ein wissenschaftliches Programm auf höchstem medizinischem Level präsentiert. So werden zwischen 12. und 14. Juni 2014 neueste Perspektiven in der Tumorchirurgie und der bariatrischen Chirurgie dargestellt und völlig neue Operationstechniken wie die sogenannte TAMIS-Chirurgie evaluiert. Rund 100 chirurgische Experten aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Großbritannien und Belgien haben sich angesagt um Erfahrungen auszutauschen.

1st Wörthersee Expert Meeting
Wann: 12. bis 14. Juni 2014
Wo: Werzer´s Hotel Resort Pörtschach am Wörthersee

Nähere Informationen