• Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

KABEG Management » LKH Villach: Brigitte Stingl-Herzog übernimmt Position der Pflegedirektorin von Kornelia Fiausch, MAS

03 / Juli / 2015

LKH Villach: Brigitte Stingl-Herzog übernimmt Position der Pflegedirektorin von Kornelia Fiausch, MAS

Mit 6. Juli 2015 übernimmt die Kärntnerin Brigitte Stingl-Herzog (39) die Position der Pflegedirektorin am LKH Villach. Sie folgt Kornelia Fiausch, MAS die das Unternehmen verlässt.

Das LKH Villach ist ein sehr professionell geführtes Haus, es reizt mich sehr, hier zu arbeiten und ich freue mich auf die zukünftigen Herausforderungen“, sagt Brigitte Stingl-Herzog. Stingl-Herzog wurde im LKH Villach geboren und wuchs in Spittal an der Drau auf.

„Wir freuen uns, dass wir mit Frau Stingl-Herzog eine erfahrene Führungskraft gewinnen konnten“, sagt KABEG-Vorstand Dr. Arnold Gabriel. Die 39-Jährige hat seit 18 Jahren Erfahrungen im Führungsbereich, zuletzt war sie als Pflegedirektorin am Krankenhaus Tamsweg (Salzburg) tätig. Aktuell arbeitet sie außerdem an ihrer Master-Thesis im Krankenhaus-Management an der Donauuniversität Krems.

Ihre Ziele für das LKH Villach: „Mir ist es ganz wichtig, dass die Mitarbeiter der Pflege wieder mehr Zeit mit den Patienten verbringen. Dazu ist eine Optimierung der Prozesse notwendig“, erklärt die neue Pflegedirektorin.

Als Ausgleich zu ihrer beruflichen Tätigkeit sucht Stingl-Herzog Zeit mit ihrer Familie – ihrem Mann und den beiden Kindern. Um den Kopf frei zu bekommen, bewegt sie sich gern in der Natur.