• Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

KABEG Management » LKH Villach: Dr. Dietmar Alberer, MBA neuer Medizinischer Direktor

27 / Januar / 2015

LKH Villach: Dr. Dietmar Alberer, MBA neuer Medizinischer Direktor

Mit 1. Februar 2015 übernimmt Dr. Dietmar Alberer, MBA (53) die Position des Medizinischen Direktors am LKH Villach. Er folgt Dr. Ralph Spernol, der Ende 2014 in Pension ging.

Der Kärntner, Dr. Dietmar Alberer, MBA (53), übernimmt mit 1. Februar 2015 die Position des Medizinischen Direktors am LKH Villach. Alberer ist seit Abschluss seines Studiums in den Krankenhäusern der KABEG tätig, seit 1992 an der 2. Medizinischen Abteilung im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee. Dort war er zuletzt stationsführender Oberarzt der internistischen Intensivstation.
„Ich freue mich, dass wir mit Dr. Alberer einen langjährigen und verdienten Mitarbeiter des Unternehmens als Direktor gewinnen konnten“, sagt KABEG-Vorstand Dr. Arnold Gabriel.

Alberer, der mit seiner Familie in Klagenfurt lebt, ist stolz darauf, „ein so perfekt geführtes Haus wie das LKH Villach“ übernehmen zu dürfen. „Mein Ziel ist es die medizinische Versorgung des Oberkärntner Raumes weiter auszubauen. Besonders wichtig dabei ist mir die Zusammenarbeit mit dem Klinikum Klagenfurt am Wörthersee“, erklärt der neue Medizinische Direktor.

Als Ausgleich zu seiner beruflichen Tätigkeit sucht Alberer Zeit mit seiner Frau, ebenfalls Ärztin, und den beiden Töchtern. „Musik spielt in unserem Leben eine zentrale Rolle. Ich selbst spiele Querflöte, meine Frau Cello. Unsere Töchter Klavier und Geige.“ Aber auch die Literatur ist Alberer ein Anliegen.